D.R.Congo   Lega

 

Lega_Kopffueßer

 

sog. Kopffüßer / so-called cephalopod

VERKAUFT!

 

Die Lega-Sammlung erwarb ich 1976 komplett voneinem Lehrer in der D. R. Kongo (Zaire). Er hatte 20 Jahre bei den Lega gearbeitet und mit ihnen gelebt. Den Sack mit allen Figuren hat er in diesem Zeitraum z. T. von Mitgliedern des Bwami-Bundes, andere von Familien seiner Schüler erworben. Sein Kunstverständnis war gemischt.

Auf alle Fälle wollte er den Sack (in dem Jagdtaschen aus Leder mit kleiner Bein-Maske und andere Objekte leicht verrottet waren) nur als Ganzes verkaufen. Er dachte an die Finanzierung des Studiums seiner Kinder.

Es handelt sich sicher um authentische Stücke. Aus der Jahrhundertmitte gibt es kaum etwas Vergleichbares.

Für einige Legas wurden von einem ehemaligen Kurator eines bekannten deutschen Museums Expertisen erstellt, für andere besteht eine Korrespondenz mit D. Biebuyck.

 

I bought the Lega tribe collection from a teacher in the D. R. Congo. He had worked for 20 years with the Lega and lived among them. He had acquired the bag with all the figures in this span of time, partly from members of the Bwami society, partly from families of his schoolboys. His knowledge of art was mixed.

In any case he only wanted to sell the bag (in which there were game-bags in leather with bone masks and other objects slightly rotten) as a whole. He thought of financing the study of his children.

The objects are genuine (authentic). There is nothing comparable to be found from the middle of the 20th century.

Some Lega objects were appraised by a former curator of a well-known German museum, for others there is a correspondence with D. Biebuyck.

 

 
weiter